Home

Alle helfen mit – Die Betreuungskräfte entschieden sich, zusammen mit den Bewohner/innen einen Beitrag zum Tag der offenen Tür für Gehörlose und hörende Senioren, zu leisten.Damit alle die Mittags ankommen würden, nicht hungrig in die Veranstaltung gehen, schlugen sie kurzer Hand vor, eine Kleinigkeit zum Essen herzustellen.

Die Betreuungskräfte gingen ein paar Tage vorher mit den Bewohnerinnen einkaufen, um alles nötige für die Pizzabrötschen, zu besorgen. Damit beluden sie zwei Kühlschränke in der Cafeteria. Schließlich wollten sie 140 Stück herstellen.

Am Tag selber beieilten sich alle mit dem Frühstück, damit in der, schon geschmückten Cafeteria, geschnippelt werden konnte. Paprika, Tomaten und allerlei anderes Gemüse wurden klein geschnitten und auf zwei riesigs Schalen verteilt. Es sollten vegetarische Pizzabrötchen und Salamipizzabrötchen entstehen.

Als der Teig fertig gestellt war, wurde er vermischt und gewürzt, bevor er auf die halbierten Brötchenhälften verteilt wurde.

Das Backen fand danach in den Herden der einzelnen Wohnbereiche statt.

Eine kleine Kostprobe durften die Bewohnerinnen natürlich schon nehmen.

Sie entschieden sich, dass es gut gelungen sei.

Fr. Klingenmaier war froh, dass soviel fleißige Hände beteiligt waren und ein so großer Berg entstanden war.

Und zur großen Überraschung aller, fanden die Brötchen großen Absatz und es blieb keine einziges übrig.

­